*  Mitglieder  *  Inhaltsverzeichnis  *  Kontakt  *  Termine  *   Berichte  *         


> Hier zur mobilen Version wechseln <


“3. Februar - Führungstag”

Original Salz- und Pfefferstreuer aus gelbem Plaste, liebevoll mit Kunstblumen auf braunen Sprelacart-Tischen drapiert, original Mitropa-Geschirr, dazu passende Stühle mit braunem Kunstlederbezug – die Kantinenecke im Straßenbahnmuseum Dresden erinnert an die 1970er Jahre. Wanduhr, Garderobenständer, Kaffeemaschine – die Hobby-Historiker des Straßenbahnmuseum Dresden e.V. haben mit großer Sorgfalt viele Details zusammengetragen. Sie stammen teilweise aus unseren ehemaligen Betriebsobjekten.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.



Neues vom Souvenir-Stand ...
Anlässlich des 50. Jubiläums der Tatra-Wagen in Dresden bekam der Stadtbahnwagen 2625 eine rot/creme farbene Beklebung im "Tatra-Design". Jetzt gibt es diese Straßenbahn als Krawattennadel und Magnet, erhältlich in den Ausführungen: - klassisch für Herren; - für Damen, Anstecken von links; - als Magnet für jedermann. Der Souvenierverkauf im Museum ist zusätzlich am 16. und 23.12. von jeweils 11-16 Uhr geöffnet. (...mehr)


„NGT D8 DD 2625 als H0-Modell" - Update...
Das Straßenbahnmuseum Dresden e. V. hat den NGT D8 DD 2625 mit der auffälligen Beklebung im "Tatra-Design" für die Jubiläen "25 Jahre Straßenbahnmuseum Dresden" und "50 Jahre Tatra-Wagen in Dresden" als Modell in Auftrag gegeben. Die Auslieferung der Modelle beim Hersteller wird sich leider verzögern. Ein Versand bzw. ein Verkauf vor Weihnachten wird dadurch leider nicht möglich sein. Einen konkreten Liefertermin kennen wir zum heutigen Zeitpunkt noch nicht, rechnen aber mit Anfang 2018. Sobald wir neue Informationen haben, werden alle Besteller von uns informiert.
Verbindliche Vorbestellungen für das Modell:>> Bestellschein hier <<
Die Preise für das Modell:
- NGT D8 DD 2625 Standmodell - 169,00 EUR
- NGT D8 DD 2625 motorisiert - 219,00 EUR


Unterwegs mit historischen Bahnen ...
Nach der ersten Seite mit Bildern von Sonderfahrten, wartet die nächste Seite auf Eure Bilder. Solltet Euch ein Museumswagen vor die Linse geraten, Aufnahmen von "Sichtungen" sind jederzeit willkommen.


Was sonst noch los ist ...
Im aktuellen Museums-Ticker ist alles zu finden, was sich sonst noch so rund ums Museum bewegt. Dazu ein paar Bilder aus dem Fuhrpark, von Museumswagen an denen gearbeitet wird. (...mehr)